CITY-STYLISH UND SUV-LÄSSIG

Als ein zweiter Exponent von Opels neuer «X-Linie» soll der Opel Crossland X ab Juli 2017 in der Schweiz X-trem cool, X-tra lässig, voller Technologie mit X-Faktor einen X-klusiven Auftritt hinlegen.

Aussen knackig, innen geräumig
Der Crossland X ist mit seinen kompakten Aussenmas­sen von 4.21×1.77×1.59 m sowie reichlich Platz im Innern (Kofferraum 410/520– 1255 l) sowie 60:40 teil- und je um 15 cm verschiebbaren Rücksitzen prädestiniert für die Stadt. Genauso eignet er sich auch für Grosseinkäufe beim Biobauern oder eine Urlaubsfahrt in die Toscana.
Die coole Zweifarbackierung sowie das grosse Panorama-Glasdach, in Kombination mit dem prominenten Kühlergrill und der charakteristischen LED-Doppelschwingen-Grafik, leisten das Ihre zum innovativen Look.

X-Faktor-Technologie
Opel-typisch bietet der Crossland X beste digitale Vernetzung dank Opel On­Star sowie IntelliLink-Infotainment-Technologie (Apple-CarPlay- und Android-Auto-kompatibel) für den 8 Zoll grossen Farb-Touchscreen. Das adaptive Fahrlicht (AFL) mit Voll-LED-Scheinwerfern, ein Head-up-Display und die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera sowie der automatische Parklenkassistent, Frontkollisionswarner mit Fussgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung, Spur- und Geschwindigkeitszeichen-Assistent, dreistufige Müdigkeitserkennung und Toter-Winkel-Warner sind nur einige Beispiele der mitgelieferten Leckereien.

Bestellt kann der variable Crossover-SUV im C-Segment ab diesem März werden.

Keine Kommentare

Teilen Sie uns in einem Kommentar Ihre Meinung zum Artikel mit!