BILD DER WOCHE: POP.UP

Italdesign & Airbus «Pop.Up»

© zVg.

Als Weltpremiere haben Italdesign und Airbus «Pop.Up» vorgestellt, ein modulares, vollständig elektrisches und emissionsfreies Fahrzeugsystem-Konzept, das die Verkehrsüberlastung in überfüllten Metropolen lindern soll. Dabei kann eine Passagierzelle durch ein Quadrocopter-ähnliches Luftmodul zu einem Bodenmodul geflogen werden, von wo es dann als batteriebetriebenes Stadtauto mit Karbonfaser-Chassis auf der Strasse zum Zielort gelangt. Eine KI-Plattform errechnet intelligente Wege, verwaltet Fahrten und bietet Passagieren optimierte Transportkombinationen an. Aufgrund des autonom fahrenden und fliegenden Systems können sich die Fahrgäste während der Reise anderen Themen widmen. Wenn Passagiere ihr Ziel erreicht haben, kehren die Luft- und Bodenmodule mit der Kapsel autonom zu dedizierten Stationen zurück. «Pop.Up» ist aktuell erst ein Planspiel, wenn auch ein hochspannendes. Konkrete Produktionspläne gibt es weder von Italdesign noch von Airbus.

© zVg.

Keine Kommentare

Teilen Sie uns in einem Kommentar Ihre Meinung zum Artikel mit!