1 MILLION MEILEN

Sein Vater kaufte ihn, als er 3 Monate alt war vom Besitzer, der das Auto gerade einmal einen Monat zuvor erworben hatte. Und er bekam sie von diesem als Geschenk zu seinem Hochschulabschluss: Gey Newmark aus Kalifornien fährt genau diesen Porsche 356 nun seit rund 50 Jahren und hat Ende 2016 die 1-Million-Meilen-Marke damit überschritten. Dass das überhaupt möglich war, liegt daran, dass der 72-Jährige das Auto nicht nur zu besonderen Anlässen fährt, sondern es als Alltagswagen ständig nutzt. Dabei kommt es natürlich vor allem darauf an, dass der 356 technisch immer in bestem Zustand gehalten wird, und so bekommt er alle 3000 Meilen einen Full-Service spendiert. Das Auto, das auf den Namen „Blu“ hört, ist für ihren Besitzer eine alltägliche Freude und so verwundert es auch nicht, dass das Überschreiten der 1-Million-Meilen-Grenze einen besonderen Moment für Guy Newmark darstellt. Für ihn war es eine kleine Befreiung, diese Marke geknackt zu haben – ein Moment, in dem all die Erlebnisse und Erinnerung der Fahrten mit dem Wagen zusammenkommen. Festgehalten in wunderschönen Bildern kann man die Faszination, die von diesem Auto ausgeht und die sein Fahrer verständlich zum Ausdruck bringt gut nachvollziehen. So beschreibt er am Ende auch, wie er sich die Zukunft mit seinem Porsche 356 vorstellt – nämlich genau so, wie auch schon die Vergangenheit war: Fahrspass und Freude, egal wo er unterwegs ist.

Keine Kommentare

Teilen Sie uns in einem Kommentar Ihre Meinung zum Artikel mit!