RESTYLING UND VITAMINKUR

BMW i3S und i3

BMW i3S und i3

Als weltweit meistverkauftes Premium-E-Kompaktmodell kommt der BMW i3 trotz geringen Stückzahlen in den Genuss eines Facelifts und einer dynamischeren Version. 

Es ist natürlich ziemlich einfach, die Nummer eins zu sein, wenn man alleine in seinem Segment ist. Aber es geht weiter mit einem Restyling des BMW i3, ein Jahr nach der Einführung einer neuen 33-kWh-Batterie mit einer Reichweite von knapp 300 km (NEFZ). Aber keine Revolution, denn es gibt lediglich neue Stossfänger und einen geänderten LED-Auftritt im Gesicht.

Dafür steht aber jetzt der stärkere i3S im Katalog mit 184 PS (statt 170) und einem um 0.4 Sekunden schnelleren Sprint von null auf 100 km/h. Der i3S ist um 10 mm tiefergelegt, hat eine um 40 mm breitere Spur, eine neue Federung und eine direktere Lenkung. Das elektronisch wählbare Sportprogramm bietet ein schnelleres Ansprechen auf «Gas»pedal-Befehle.

Von aussen erkennt man den i3S an breiteren Kotflügeln und spezifischen Felgen. Die neuen Modelle i3 und i3S sind zum ersten Mal auf der IAA in Frankfurt (D) zu sehen.

Teilen Sie uns in einem Kommentar Ihre Meinung zum Artikel mit!