FERRARI EROBERTE DIE SCHWEIZ

Im Jahr 1950 wurde erstmals ein Ferrari in die Schweiz importiert. Heute sind es ein paar Hundert pro Jahr. Und immer wieder haben sich Schweizer bei Rennen am Volant von Ferrari-Wagen ausgezeichnet. Am weitesten brachte es Gianclaudio Regazzoni, der den Weltmeistertitel 1974 ganz knapp verpasste.

LUZERN: CONCOURS D’EXCELLENCE INTERNATIONAL

Bei sonnigen Herbstwetter wurden rund vierzig Automobile der Jahrgänge 1929-1975 am Nationalquai vorgestellt.

RAID – FAHREN WIE GOTT IN FRANKREICH

Liebreizende Landschaften und Dörfer, begeistertes Publikum am Strassenrand und sportliche Herausforderungen mit automobilen Klassikern – das ist der Raid Suisse–Paris.

CONCOURS D’EXCELLENCE INTERNATIONAL LUZERN

Am 16. September stellen sich auf dem Luzerner Nationalquai bereits zum 3. Mal klassische Automobile einer kritischen Jury.
video

BILD DER WOCHE: ELEKTRO-RETRO: INFINTI «PROTOTYPE 9»

Mit dem «Prototype 9» philosophiert der japanische Premium-Hersteller, wie ein Infiniti-Grand-Prix-Rennwagen der 1940er-Jahre hätte aussehen können.

FLUID DRIVE, BABY!

Flüssig fahren einmal anders interpretiert.

DAS AUTOMOBILE ERBE AUF SCHLOSS COPPET FEIERN

Zum zweiten Mal in Folge fand in den Gärten des Château de Coppet der Concours d'Elégance Suisse statt. Wir besuchten einen Anlass, der sich in der nationalen Klassik-Szene mehr und mehr zu einer festen Grösse entwickelt.

ZEIGEN SIE IHREN KLASSIKER

Gewinnen Sie den Prix Automobil Revue am Councours d'Elegance in Basel.

BILD DER WOCHE

Einzigartiger «Wald-Käfer» im Entlebuch LU entdeckt!
video

1 MILLION MEILEN

Sein Vater kaufte sie, als er 3 Monate alt war vom Besitzer, der das Auto gerade einmal einen Monat zuvor erworben hatte. Und er bekam sie von diesem als Geschenk zu seinem Hochschulabschluss: Gey Newmark aus Kalifornien fährt genau diesen Porsche 356 nun seit rund 50 Jahren und hat Ende 2016 die 1-Million-Meilen-Marke damit überschritten.